Radschraube

radschrauben_bemassung

Dann sind Sie hier richtig! Radschrauben bieten wir mit 60° Kegelbund oder Kugelbund in den Radien 12, 13 und 14mm an. Bei Radschrauben mit Kegelbund gibt es kaum etwas zu beachten. Bei Kugelbund Radschrauben ist unbedingt darauf zu achten, dass Sie den richtigen Radius verwenden, da sonst u. U. die Radschraube nicht auf der gesamten Kugelbundfläche, sondern nur auf einem kleinen Teil davon aufliegt. Aufgrund der zu geringen Auflagefläche kann es zum Lösen der Schrauben kommen. Im schlechtesten Fall kann sich ein Rad lösen.

So bestellen Sie die richtigen Radschrauben: Schrauben Sie eine Radschraube aus der Felge und prüfen den Schraubenbund (Kugel- oder Kegelbund). Bei Kugelbundradschrauben ist unbedingt darauf zu achten, dass Sie den richtigen Kugelradius (12, 13, 14mm) wählen. Als nächstes prüfen Sie die Gewindesteigung (Regelgewinde 1,5 oder Feingewinde 1,25). Danach messen Sie die Radschraubenstärke am Gewindeende (12 oder 14mm) und die momentane Schaftlänge der Radschraube. Zur Verwendung mit einer Spurverbreiterung addieren Sie zur Schaftlänge der vorhandenen Radschraube die Stärke einer Distanzscheibe und wählen danach die benötigte Radschraube aus.



Artikel 1 - 20 von 32